Architektur – Kinderbuchlesung

Am 11.03.2007 lud LIVING ROOMS zu einer Szenischen Lesung aus dem Architektur- Kinderbuch „Pinsel, Paul und die plaudernden Häuser“ in das Kindermuseum „Frida und Fred“. Das Buch wurde von drei Architekturstudenten aus Wien geschrieben und soll das Architekturbewusstsein von Kindern fördern. Pinsel und Paul werden auf ihren Streifzügen durch Wien begleitet und hinterfragen Form und Funktion unterschiedlicher Gebäude.

Die Autoren haben eine kindergerechte Darstellung des Buches gemeinsam mit einer Theatergruppe erarbeitet, welche wir erstmals in Graz präsentieren konnten. Nach der gut besuchten Vorstellung gab es für die kleinen und großen Gäste ein Kinderbuffet.

Die Intention der Veranstaltung war, wie bei vielen der vorangegangenen LIVING ROOMS Projekte, die Architekturvermittlung und Bewusstseinsbildung für Architektur. Schon Kinder sollen ihre gebaute Umwelt kritisch betrachten und hinterfragen.

Text – M. Brischnik, F. Schruth

Projektverantwortlich – M. Brischnik, F. Schruth, LIVING ROOMS